Zielgerichtetes Gastronomiekonzept als Baustein für die Innenstadt der Zukunft


Datum

24.08.2022

Tage

1

Ort
digital

Preis

0,00 €

Zeit

10:00 - 11:30 Uhr

Referent(en)
Manfred Madel

Freie Plätze

39

Format

Online-Seminar

Details

Hierzu wird Herr Madel von der Progacon Gastronomie- & Standortbewertung einen Webtalk zum Thema „Zielgerichtetes Gastronomiekonzept als Baustein für die Innenstadt der Zukunft“ durchführen. Die deutschen Innenstädte verändern sich. Trotz der teilweise negativen Entwicklungen im Einzelhandel sollten die Innenstädte weiterhin Visitenkarte und Lebensmittelpunkt für die Menschen sein. Sie sollen Erlebnisse bieten und emotionale Begegnungen ermöglichen. Die Gastronomie ist ein wichtiger Bestandteil dieses Anspruches. Jede Stadt, jede Region und jeder Standort haben eigene Potenziale, Frequenzen, Zielgruppen, Bedürfnisse und Funktionen. Daraus ergibt sich auch die jeweilige gastronomische Anforderung, die man keinesfalls standardisieren, aber zielgerichtet leiten und erfolgreiche Strategien anderer Orte multiplizieren kann. Befragt man Anwohner, Arbeitnehmer und Besucher, werden oftmals die gleichen Punkte kritisiert. Das Angebot ist nicht abwechslungsreich genug, oft fehlen Konzepte mit ansprechender Qualität, Nischen, die in den vergangenen Jahren an Stellenwert gewonnen haben, werden nicht bedient und die Preispolitik passt nicht zu Zielgruppen und angebotenen Produkten. Kleine Cafés, herzliche Betreiber, inhabergeführte Konzepte, hausgemachte Kuchen, Produkte aus der Region, vegetarische und vegane Angebote und vieles mehr gehören zu den Vorstellungen der Beteiligten. Doch was genau braucht der jeweilige Standort? Welche Zielgruppen gibt es und wo sollten diese synergetisch verortet werden? - Ist die Gastronomie wirklich „der neue Handel“ und welche Rolle kann sie für die Innenstadt der Zukunft spielen? - Wie kann man Entscheidungsträger (Kommune, Politik, Gastronomen, Eigentümer, Stakeholder) zur Erstellung und Realisierung der zielgerichteten Vision einbinden? - Wie sucht und findet man die Konzepte und Betreiber, die die definierten Ziele mit Leben füllen?


Für Rückfragen steht Ihnen Frau Iris Gerdom gerne unter 0241 - 5198 2132 oder per Mail unter iris.gerdom@staedteregion-aachen.de zur Verfügung.