Micro-Teaching-Weitergabe von Wissen im Unternehmen


Datum

05.06.2019

Ort
Zinkhütter Hof Stolberg
Cockerillstraße 90

52222 Stolberg

Preis

0,00 €

Zeit

17:00 - 19:00 Uhr

Referent(en)
Laura Lenz
Mustafa Yaman

Freie Plätze

59

Format

Early Tech

Das Interreg Projekt Early Tech ist ein Zusammenschluss von insgesamt 12 Partner aus Belgien, der Niederlande und Deutschland, der das Ziel einer aktiven Initiierung, Förderung und Verbesserung des Technologie- und Wissenstransfers und der Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) verfolgt, sowie eine aktive Unterstützung bei der Fachkräftegewinnung fokussiert. Die Potentiale der Hochschulen werden von den KMUs noch nicht vollständig genutzt, sodass im Rahmen dieses Projekts der Zugang zu Wissens- und Forschungseinrichtungen und die Rahmenbedingungen für Unternehmensinnovationen verbessert werden sollen. Gleichzeitig wird eine Verringerung der hemmenden Wirkung der Ländergrenzen bei regionalen Innovationen beabsichtigt.

Details

Jeder kann alles lernen! – Aber vermitteln Sie in Ihrem Unternehmen Wissen? Dabei kann es doch so einfach sein … Lernen Sie gemeinsam mit uns den innovativen Ansatz des Microteachings kennen und erfahren Sie, wie Sie wertvolles Wissen bspw. über Produktionsmethoden, Kundenbeziehungen, Beratungen, mehrsprachige Unternehmenskommunikation und vieles mehr in Ihrem Unternehmen halten und sogar verbreiten können. Rücken Sie das Wissen Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Fokus und setzen Sie die effiziente Microteaching-Methode für Weiterbildung und Wissenstransfer ein. In Zeiten des demographischen Wandels gewähren Sie Ihren besten Köpfen mit Mircoteaching Zugang zu impliziertem Wissen und sichern gleichzeitig wertvolles Know-how erfahrener Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Nutzen Sie die Chance und lassen Sie sich von unserer Referentin Laura Lenz die Grundzüge der Microteaching-Methode vorstellen. Zudem werden Ihnen die Vor- und Nachteile dieser Methode an einem Praxisbeispiel erläutert.


Für Rückfragen steht Ihnen Frau Iris Gerdom gerne unter 0241 - 5198 2132 oder per Mail unter iris.gerdom@staedteregion-aachen.de zur Verfügung.